Sie sind dabei, Ihren Lieben Ihr großes Ereignis schriftlich anzukündigen. Und das geht am besten, wenn Sie die perfekten Hochzeitskarten gestalten. Aber Sie werden diese zum ersten Mal entwerfen.

Und manchmal kann es anstrengend sein, mehrere Optionen und Layouts durchzugehen. Entweder gefällt Ihnen jedes Design oder Sie sind verwirrt von den vielen Möglichkeiten und finden es schwierig, sich für eines zu entscheiden. Manchmal entscheiden sich die Leute ziemlich schnell für ein Design für ihre Hochzeitskarten, ohne auf die Feinheiten zu achten.

Dadurch können Fehler gemacht werden, die sich nicht gut auf die gesamte Hochzeitsanzeige auswirken können. Da es sich um Ihre erste offizielle Ankündigung an die Welt handelt, sollten Sie bei der Wahl Ihrer Einladungskarten etwas bewusster vorgehen. Deshalb finden Sie hier eine Liste der dummen Fehler, die Sie erkennen und korrigieren können, bevor Sie das Design der Karte fertigstellen.

Nicht genügend Zeit zur Verfügung haben

Einer der Fehler, die Paare machen, ist, die Hochzeitsfeierlichkeiten nicht frühzeitig zu planen. Wenn Sie z. B. Ihren Designer erst 15 Tage vor der Veranstaltung informieren, erhalten Sie möglicherweise nicht rechtzeitig die passenden Dienstleistungen.

Während der Hochzeitssaison ist es ziemlich schwierig, einen zuverlässigen Designer und geeignete Designdienstleistungen zu finden. Daher sollten Sie mindestens 4-5 Wochen einplanen, bevor Sie sich auf die Suche nach einem geeigneten Designer für Ihre Einladungskarten machen.

Keine Muster prüfen

Ihre ganze Familie wird begeistert sein, das gesamte Layout Ihrer Hochzeitseinladung zu sehen. Aber wenn Sie sich für einen Designer entscheiden, nachdem Sie nur ein oder zwei Formate gesehen haben, wird er Ihrem Ereignis nicht gerecht.

Geben Sie Ihre Bestellung nicht zu früh auf. Holen Sie sich stattdessen ein Muster und prüfen Sie jedes noch so kleine Detail, bevor Sie die Einladungskarte bestellen. Prüfen Sie die Papierqualität, die Schriftarten, die Botschaft, die Farben und jeden anderen Aspekt und versuchen Sie, kostenlose Muster als Referenz anzufordern.

Nichtbeachtung der Etikette für die Hochzeitseinladung

Ob Sie eine formelle oder eine informelle Einladung wünschen, müssen Sie sich von Anfang an klar sein. Je nachdem, wie Sie sich entscheiden, wird sich das gesamte Layout und Design ändern. Informieren Sie sich also über die aktuellen Stile und die Etikette für Einladungen, damit Sie Ihre Botschaft richtig übermitteln können.

Keine zusätzlichen Einladungsexemplare drucken

Ein häufiger Fehler, der Sie viel Geld kosten kann, ist der Verzicht auf den Druck zusätzlicher Einladungskopien. Auch wenn Sie Ihre Gästeliste fertig haben, sollten Sie zusätzliche Exemplare für Notfälle aufbewahren. Wenn es erforderlich ist, können Sie mindestens 25 % zusätzliche Einladungen bestellen. Diese zusätzlichen Exemplare können jedoch teuer sein.

Fazit

Seien Sie bei der Auswahl Ihrer Hochzeitseinladungen ein wenig aufmerksam, da Sie damit Ihre Botschaft an Ihre Gäste übermitteln. Lassen Sie sie wissen, wie sehr sie geschätzt werden und dass Sie ihre Anwesenheit bei Ihrem großen Ereignis wünschen. Entscheiden Sie sich für Einladungen, die Sie und Ihren Partener wiederspiegeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.